Photo by Charles 🇵🇭 on Unsplash

Kalenderblatt vom 01. Juli 2020

Losung

Meinst du, dass sich jemand so heimlich verbergen könne, dass ich ihn nicht sehe?, spricht der HERR. Bin ich es nicht, der Himmel und Erde erfüllt?, spricht der HERR.

Jeremia 23,24

Lehrtext

Wenn jemand Gott liebt, der ist von ihm erkannt.

1. Korinther 8,3

Aktuelle Woche

Kirchliche Woche

Sonntag, 28. Juni 2020 bis Samstag, 04. Juli 2020

Wochenspruch

Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. (Lk 19, 10)

Feiertag

3. Sonntag nach Trinitatis

Erklärung

Der 3. Sonntag nach Trinitatis steht im Zeichen des Rettung des „Verlorenen“. In den Lesungen begegnen uns nicht nur die beiden verlorenen Söhne, sondern auch das verlorene Schaf, der verlorene Groschen (Lk 15,3-10), der verlorene Oberzöllner Zachäus (Lk 19,1-10), das verlorene Volk (Hes 18,1-4.21-24-30-32). Gott lädt ein und empfängt auch die verloren gelaubten Menschen. 

Thema

Das Wort der Versöhnung

Mi 7, 18-20

18 Wo ist solch ein Gott, wie du bist, der die Sünde vergibt und erlässt die Schuld denen, die geblieben sind als Rest seines Erbteils; der an seinem Zorn nicht ewig festhält, denn er hat Gefallen an Gnade!

19 Er wird sich unser wieder erbarmen, unsere Schuld unter die Füße treten und alle unsere Sünden in die Tiefen des Meeres werfen.

20 Du wirst Jakob die Treue halten und Abraham Gnade erweisen, wie du unsern Vätern vorzeiten geschworen hast.

Andacht der Woche

Gedanken zum 3. Sonntag nach Trinitatis finden Sie unter kirchenjahr-evangelisch.de

Liturgische Farbe

Liturgische Farbe Grün - Bild von Erich Grün

Grün als Farbe der erwachenden und lebenden Natur bestimmt die Sonntage nach Epiphanias bis zur Passionszeit und die Sonntage nach Trinitatis.

Bild: Sammlung Erich Grün                 

© Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

Text: Grethlein, C./Ruddat, G.: Liturgisches Kompendium

Quelle Losungen: Herrnhuter Losungen Losungen

Moment Mal

Mediathekbild342 v quadratxl

Erfahrungen des menschlichen Alltags, aus dem Glauben gedeutet - Eine Reihe zum kurzen Innehalten im schnellen Lauf der Zeit - Autor: Thomas Drope.

Podcast abonnieren

Morgenandacht

Mediathekbild282 v quadratxl

Gerhard Tersteegen war ein echter Welten-Entsager. Er näherte sich Gott, indem er sich aus der Welt zurückzog. Die Morgenandacht von Marcus Friedrich.

Podcast abonnieren

Wochenspüche in Gebärdensprache

Wochenlied

Jesus nimmt die Sünder an (EG 353) und Ich lobe meinen Gott, der aus der Tiefe mich holt (NB-EG 585)